Simon Hefti

Portrait

Simon Hefti

Portrait

Eigenkompositionen

Komposition

Jodellieder

  • Abeglanz (2012)
  • Bärgmorgelied (2008)
  • Bi de rote Alperose (2004)
  • Chüejer-Scheid (2010)
  • Es Plätzli ir Flueh (2013)
  • E Melodie (2013)
  • Früehlig i de Bärge (2014)
  • Uf dr Horeflueh (2001)
  • Troscht (2019)
Komposition

Naturjutze

  • Dr Gifergruess (2007)
  • Dr Scheidbacher (2015)
  • Mürni Jutz (2012)
  • Schwendiflue Jutz (2014)
  • Für d’Heimat (2011)
4

Bärgmorgelied  2008

Jodlerklub Gruss vom Wasserngrat Gstaad

Dr Gifergruess  2007

Horeflue Jutzer Saanenland

Es Plätzli ir Flue  2013

Horeflue Jutzer Saanenland

Kontakt

Komponist / Dirigent

Simon Hefti

+41 79 239 48 41

animon@bluewin.ch

Scheidbachstrasse 26

3781 Turbach

Please enter your first name.
Please enter your last name.
Please enter an email. Please enter a valid email address.
Please enter a subject.
Please enter a number.
Please enter a message.

Über mich

Simon_Portrait_02

Am 20. Oktober 1982 bin ich in Saanen, als ältester Sohn von Rosmarie und Ueli zur Welt gekommen. Im «Mürni» bei Turbach bin ich zusammen mit meinen beiden Geschwistern Nadia und Martin, den Eltern sowie diversen Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen aufgewachsen. Meine Schulzeit habe ich in Turbach verbracht wo auch das jährliche Theaterspiel eine grosse Bedeutung für mich hatte.

Im Herbst 2014 durfte ich meine Obwaldner Jodlerin Anita in der Kirche Saanen heiraten. Mit unseren beiden Kindern Alina (2014) und Jonas (2016) ist viel Glück, Freude und reges Treiben in unser Heim eingekehrt.

Gugge wer doch zäme vorwärts u hei Sorg zum alte Bewährte u zeige Muet zum witertrage ünser wunderbare Tradition

Simon Hefti

Noch während meiner Lehre zum Elektomonteur habe ich im Herbst 2000 die erste Probe beim Jodlerklub Gruss vom Wasserngrat besucht. Dort singe ich immer noch mit grosser Freude mit und durfte an der Generalversammlung 2017 den Dirigentenstab von meinem Vorgänger und Onkel Hans Hefti übernehmen.

Mit meinen beiden Jodlerfreunden Mathias und Patric habe ich im Jahre 2001 die Horeflue Jutzer Saanenland gegründet und seit 2003 resp. 2008 haben uns Martin und Sarah zur heutigen Form vervollständigt. Hier durfte ich von Anfang an meine ersten Erfahrungen als Dirigent sammeln und leite diese wunderbare Truppe bis heute mit grosser Begeisterung

Seit der Gründung im Jahr 2012 darf ich das Jodlerchörli Abeglanz mit grosser Freude musikalisch leiten und versuche mich mit meiner Tenorstimme im 2. Bass zu verwirklichen. Dass der Name des Chörlis «Abeglanz», nach einem Jodellied aus meiner Feder heisst, ehrt mich sehr.

Da mich die Jodel-Materie seit Kindsbeinen an faszinierte, habe ich im Jahr 2005 beim Bernisch kantonalen Jodlerverband die Chorleiter-Ausbildung begonnen und im Jahr darauf erfolgreich abgeschlossen. Nach weiteren Weiterbildungen werde ich seit 2010 als Kursleiter und ab 2013 als Jurymitglied beim Jodlerverband eingesetzt.

Eine weitere Herzensangelegenheit von mir ist das Komponieren von Jodelliedern und «Naturjütz». Mit tiefer Genugtuung und Freude darf ich meine Lieder und «Jütz» mit meinen Chören einstudieren und in die Welt tragen.

Ein grosser Dank gehört meiner Familie, welche es mir ermöglicht, das schönste Hobby der Welt, nämlich den Jodelgesang, in dem Masse und Aufwand auszuleben.

Turbach, Frühjahr 2020

Referenzen

Der Naturjutz cha Empfindige usdrücke, was Wort imene Lied nie imstand wäre

Simon Hefti

Fähigkeitsausweise Jodlerverband

  • Chorleiter 2006
  • Kursleiter 2010
  • Jury Mitglied 2013
  • Juryleiter 2019

Tätigkeiten Jodeln

  • Horeflue Jutzer Saanenland, Dirigent und Sänger (2001- Heute)
  • Jodlerklub Gruss vom Wasserngrat Gstaad, Dirigent (ab 2017) und Sänger (2000- Heute)
  • Jägerchörli Lauenen, Dirigent (2004-2007)
  • Jodlerchörli Abeglanz Gstaad, Dirigent und Sänger (2012- Heute)
  • Kursleiter BKJV (2010- Heute)
  • Juror EJV (2013- Heute)
  • Jodelunterricht und «Jodel Crash Kurse» für Firmen- oder Vereinsanlässe mit Simons Frau Anita
Gratulation vom JK Gruss vom Wasserngrat
Gratulation vom JK Gruss vom Wasserngrat
Ehrung zum Juryleiter
Ehrung zum Juryleiter

News

AvZ - Musik ist mehr als ein Hobby